Aktuelles & Termine
27.Mai 2016
Endlich - die 1. Ausstellung zum NVA-Knast wird eröffnet


Am 27. Mai 2016 um 17:00 Uhr wird 26 Jahre nach Schließung des NVA-Gefängnis endlich eine Ausstellung zu diesem Thema gezeigt.

Dr. Rüdiger Wenzke, Historiker und Leitender Wissenschaftlicher Direktor am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam, hat das Konzept für die Sonderausstellung „NVA-Soldaten hinter Gittern. Der Armeeknast Schwedt als Ort der Repression“ entwickelt. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zur NVA, so auch des Standardwerkes zur Geschichte des DDR-Militärstrafvollzugs „Ab nach Schwedt!“.

Die Ausstellung wurde gefördert durch die Bundesstiftung Aufarbeitung des SED-Unrechts und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Auf 20 Tafeln geht es neben allgemeinen Informationen über das Militär im Sozialismus, die Nationale Volksarmee, die Militärjustiz und der militärischer Strafvollzug als Teile des Repressionsapparates im SED-Staat natürlich um die geschichtliche Entwicklung des ehemaligen Objektes der NVA. Welche Vorläufer von „Schwedt“ gab es? Der Militärstrafvollzug in der DDR befand sich von 1954 bis 1968 im „Dreckloch Berndshof“ und wurde dann nach Schwedt verlegt. Dort befand sich ein ziviles Haftsarbeitslager, in dem Sträflinge von 1964 bis 1968 für den sozialistischen Aufbau arbeiteten.*

Als zweiter Programmpunkt an diesem Tag wird die Vorstellung des 3-D-Modells unseres Vereins, das die Besucher in die Zeit von 1968- bis 1975 zurück versetzt und sie virtuell durch das Lager im damaligen Zustand führt. Durch die Erinnerungen von Zeitzeugen und nach alten Lageplänen konnte die Produktionsfirma "Villa Hirschberg" diesen Auftrag des Vereins digital umsetzten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - der Eintritt ist frei.

* Quelle: Stadtmuseum Schwedt

Link zur Ankündigung:
http://www.schwedt.eu/sixcms/detail.php/land_bb_boa_01.c.386406.de?_lang=de&_nid=138386
 
 
» Dokument downloaden
 
« zurück
 
 
Home | Pressespiegel | Information | Partner | Kontakt | Impressum