Aktuelles & Termine
14.Januar 2016
Ungebrochenes Interesse


296 Besucher kamen von Oktober 2014 bis Dezember 2015 zu den 13 öffentlichen Führungen des Vereins. Obwohl die Zufahrt zum historischen Ort bisher nicht ausgeschildert ist, fanden durchschnittlich 23 Besucher pro Führung den Weg nach Schwedt.

Den Spitzenplatz in der Besucherstatistik nimmt das Land Brandenburg mit insgesamt 207 Besuchern ein (69,9%). Davon lag das Interesse der Schwedter Bürger an dem ehemaligen NVA-Gefängnis mit 72 Besuchern ganz vorn. Weitere 52 Besucher kamen aus dem Landkreis Uckermark.

Auf dem zweiten Platz folgt Mecklenburg-Vorpommern mit 39 Besuchern (13,2%).

Aus Berlin kamen 19 Besucher (6,4%), 13 Besucher (4,4%) aus Sachsen-Anhalt, gefolgt von 6 Besuchern (2,0%) aus Sachsen, 5 Gäste aus Nordrhein-Westfalen, aus Thüringen 2 Besucher und aus Bayern, Hamburg und Niedersachsen waren es je 1 Besucher.

Auch aus dem Ausland hatten wir Gäste: 2 Besucher (Indien und Großbritannien).

Seit Mitte 2014 bietet der Verein 1 x im Monat (von März bis Oktober) eine öffentliche Führung an. Bei rechtzeitiger Voranmeldung werden auch zusätzliche Führungen für Gruppen und Schulklassen durchgeführt, vier waren es bereits im Zeitraum 2014-2015.

Die Statistik wird erst seit Oktober 2014 regelmäßig und nach gleichem Muster geführt und ausgewertet. Dabei wird lediglich das Bundesland, in dem der Besucher seinen Wohnsitz hat, erfragt. Die Nennung ist freiwillig. Besucher, die erst nach Beginn der Führung zur Gruppe hinzukamen, wurden nicht regelmäßig erfasst.

Im jährlichen Haushaltsvolumen des Vereins stehen für Werbezwecke (noch) keine finanziellen Mittel zur Verfügung. Lediglich die örtlichen Medien im Landkreis Uckermark, die Touristeninformation in der Stadt Schwedt, das Stadtmuseum der Stadt Schwedt, sowie im Internet die Homepage des Vereins und Ankündigungen auf Facebook stehen dafür zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in diesem Jahr!
 
 
 
« zurück
 
 
Home | Pressespiegel | Information | Partner | Kontakt | Impressum