Aktuelles & Termine
16.März 2013
Gründung des Vereins "DDR-Militärgefängnis Schwedt e.V."


Am 16.März wurde in Schwedt der Verein DDR-Militärgefängnis Schwedt e.V. gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Reste der ehemaligen Disziplinareinheit 2 als Ort der Erinnerung zu erhalten. Die Gründungsurkunde wurde im Beisein der Presse und vieler Besucher symbolhaft in einer Arrestzelle unterzeichnet.

Gleichzeitig fand am 16. März 2013 auf dem Gelände des ehemaligen DDR-Militärstraf-Vollzugs-Lagers eine öffentliche Führung statt, die außerordentlich großen Zuspruch fand. Sie wurde durch die Leiterin des Stadtmuseums der Stadt Schwedt, Frau Grodon geleitet.

Durch die Gründung des Vereins waren Zeitzeugen anwesend; ehemalige Häftlinge und ein ehemaliger Bediensteter, ohne deren Mithilfe der Besucherstrom nicht zu bewältigen gewesen wäre.
Sie halfen nicht nur bei der Führung sondern konnten darüber hinaus vieles erklären und Fragen aus eigenem Erleben und somit aus erster Hand beantworten.

Zu besichtigen waren das Gebäude der ehemaligen Disziplinareinheit mit seinen Unterkunftsräumen, Waschräumen und die noch original erhalten gebliebenen Arrestzellen.
 
 
 
« zurück
 
 
Home | Pressespiegel | Information | Partner | Kontakt | Impressum